Yachtcharter Karibik: Hochzeitsreise in die Karibik

Nach dem schönsten Tag im Leben, der so lange geplant wurde, ist das Hochzeitspaar nicht selten urlaubsreif. Umso schöner, wenn nach der Traumhochzeit auch noch eine traumhafte Hochzeitsreise auf das verliebte Paar wartet. Und was könnte romantischer sein, als zu zweit in einem Segelboot übers Meer zu segeln? In unserem heutigen Beitrag geben wir euch Tipps für unvergessliche Flitterwochen, in denen ihr gemeinsam die Sonne und das Meer genießen, Abenteuer bestehen und doch jeden Abend in einen sicheren Hafen zurückkehren könnt.

Traumziel Karibik

Viele Paare träumen davon in, ihren ersten Urlaub als verheiratetes Paar an einem ganz besonderen Ort zu verbringen. So wird die Hochzeitsreise zum unvergesslichen Erlebnis, an das man sich noch Jahrzehnte später erinnert. Ein Trip in die Karibik eignet sich für die Flitterwochen besonders gut, denn einsame, weiße Sandstrände garantieren romantische Zweisamkeit. Um die Strände der karibischen Inseln von einer ganz einzigartigen Perspektive zu erleben, eignet sich ein Segelurlaub auf einer Yacht besonders gut. Wenn ihr eure Hochzeitsreise im Winter machen wollt, findet ihr in der Karibik außerdem die perfekten Wetterbedingungen, denn hier herrschen das ganze Jahr über hochsommerliche Temperaturen. Die perfekte Reisezeit, um eine Yacht in der Karibik zu mieten, ist von Mitte Mai bis Mitte Dezember.

yacht karibik

Yachtcharter als Hochzeitsreise?

Wer schon einmal mit dem Segelboot in einer einsamen Bucht angelegt hat, weiß um das einmalige Erlebnis, sich dem Strand vom Meer aus zu nähern und danach das Land zu betreten. Diese Erfahrung als frisch vermähltes Paar zu machen ist eine wundervolle Art und Weise, die Welt zu erkunden und gemeinsam neue Territorien zu erobern. Wenn ihr es euch zutraut und schon Segelerfahrung habt, könnt ihr zu zweit ein Segelboot chartern, denn heute lassen sich Yachten dank modernster Technik auch mit der kleinstmöglichen Mannschaft führen. Als Zweier-Crew in der Karibik in See zu stechen, ist für Segelfans die perfekte Art, die gemeinsame Ehe zu beginnen. Doch auch für Anfänger eignet sich ein Segeltörn in der Karibik als Ziel für die Flitterwochen. Auf einer Regattayacht mit Crew oder einem Großsegler kann man mehr Komfort genießen und trotzdem die weißen Sandstrände der Trauminseln erleben – perfekt für alle Paare, die nach dem Hochzeitsfest mehr Erholung brauchen.

Segelreviere in der Karibik: Kurze Distanzen und einzigartige Natur

Die karibischen Inseln sind ein wahres Paradies für Segler und gehören zu den schönsten Segel-Revieren der Welt, denn türkisblaues Wasser, unberührte Strände und beständige Passatwinde bieten perfekte Voraussetzungen für einen gelungenen Segeltörn. Die Vielseitigkeit des Inselparadieses macht es außerdem zum perfekten Reiseziel für eure Flitterwochen, egal wie viel Segelerfahrung ihr schon mitbringt. Die ruhigen Gewässer in den Bahamas bieten die perfekten Bedingungen für das Segeln mit dem Katamaran, an der kubanischen Küste könnt ihr unbewohnte Inseln erkunden und in Belize lädt das Barrier Reef euch zum Schnorcheln und Tauchen ein.

karibik yacht hochzeitsreise

Kultur, Ausflüge und Entspannung: Die perfekte Mischung für eure Flitterwochen

Wenn ihr eure Flitterwochen auf einem Segelboot in der Karibik verbringt, darf natürlich auch die Entspannung nicht zu kurz kommen, denn die Hochzeitsreise soll eure frische Ehe ja nicht direkt auf die Probe stellen. In den romantischen Buchten der karibischen Inseln könnt ihr wunderbar verweilen, tagsüber die Sonne genießen und nachts den Sternenhimmel bewundern. In den zahlreichen Marinas könnt ihr zudem das Beste der karibischen Küche und Kultur erleben. So könnt ihr euren Traum von den Flitterwochen ganz individuell gestalten. Fest steht: Eine Yachtcharter in den Flitterwochen schweißt euch als Eheleute auf eine ganz besondere Art und Weise zusammen und die traumhafte Schönheit der karibischen Inseln wird euch bestimmt verzaubern. Wir wünschen euch viel Spaß beim Planen!