Heiraten in München. So gehts – hier gehts!

heiraten in münchen

München. welch schöne Stadt an der Isar. Hier lässt es sich gut heiraten. Egal ob modern oder traditionell. In München heiratet es sich auf jede Art und Weise bestens. Bei der Suche nach der passenden Location bietet sich dem zukünftigen Brautpaar allerdings die Qual der Wahl, denn in München bis zum Starnberger See gibt es derart viele gigantische und schöne Hochzeitslocations, das es gar nicht so leicht ist, sich auf die eine Traum Location festzulegen. Aber unter uns, irgendwie macht es ja auch Spaß und lässt die Vorfreude auf das, was da kommen möge, steigen.

heirat in münchenIst die Location, so zum Beispiel jene traumhafte Hochzeitslocation in München, die wir gerade neu entdeckt haben, oder eben eine der vielen vielen anderen Traum Locations in München gefunden, kann es auch schon mit der eigentlichen Planung losgehen. Wir haben mal für Euch recherchiert, was es fernab der Auswahl der Deko, dem Trauringkauf und Co. noch zu beachten gibt, denn Paare, die nicht in München ansässig sind, aber dennoch in München heiraten möchte, sollten das eine oder andere vor der Hochzeit beachten. So zum Beispiel jenes:

Was beachten bei der Hochzeit in München?

dokumente für die hochzeit

  • Zunächst müssen die Hochzeitspaare früh genug beim heimischen Standesamt bzgl. der Unterlagen zur Anmeldung zur Eheschliessung erkundigen. Dies sollte an erster Stelle stehen, um böse Überraschungen vor der Hochzeit zu vermeiden.
  • Setzen wir voraus, dass alle relevanten Unterlagen vollständig sind, geht es auch schon zur Anmeldung. Dies geschieht dann bei eben jenem Standesamt im Bezirk des Wohnsitzes von braut oder Bräutigam.
  • Soweit so gut, nun lasst Ihr Euch gemäß muenchen.de, die Bescheinigung zur Anmeldung der Eheschliessung geben, um eben jene dann per Fax (zum Beispiel) nach München zu senden. Weitere Infos zu Formularen und Co. findet Ihr hier.
  • Bei Eurem heimischen Standesamt müsst Ihr nun die Anmeldedokumente nach München senden lassen. Dies sollte, nein MUSS! spätestens zwei Wochen vor Eurem Heiratstermin geschehen.
  • Um den Termin Eurer Eheschliessung final festlegen zu können, solltet Ihr gemäß muenchen.de, in dem Moment, in dem all Eure Unterlagen zur Anmeldung vollständig sind und dem Amt vorliegen, nochmals Kontakt mit selbigem aufnehmen, um final die Details der Eheschliessung und die damit einhergehenden Kosten für Euch zu besprechen. Im Zuge dessen werdet Ihr dann auch schriftlich Euren großen Hochzeitstermin bestätigt bekommen.

Internationale Hochzeit in München, dann bitte bei der Wahl der Trauzeugen hierauf achten

Wenn Ihr die oben genannten Schritte erledigt habt und den ersten Papierkram hinter Euch habt, solltet Ihr bei der Wahl Eurer geschätzten Trauzeugen noch etwas beachten, denn Eure Trauzeugen müssen laut Amt die deutsche Sprache verstehen, natürlich – aber das dürfte klar sein – volljährig sein und gültige Papiere besitzen, so Personalausweis oder Reisepass. Solltet Ihr bei der Wahl der Trauzeugen uneins sein oder keine Zeugen zur Eheschliessung bestimmen wollen, müsst Ihr dies auch nicht tun, maximal könnt Ihr bei lediglich bis zu zwei Zeugen bestimmen.

Hochzeitsmessen in München

Wir erwähnten ja bereits, dass München in Sachen Hochzeit ein derart großes Angebot an Locations, Brautmodengeschäften, Juwelieren, Wedding Planern und weiteren im Hochzeitsbereich tätigen Dienstleistern bietet, dass es nicht leicht ist, einen für Euch roten Faden zu finden. In jedem Fall, solltet Ihr, nicht nur aber vor allem wenn Ihr keinen Wedding Planer beauftragt nach Checkliste für Eure Hochzeit in München vorbereiten. Was ist Euch wirklich jeweils wichtig, was kann weg? Dies hilft Euch, Eure Vorstellungen zusammenzuführen und gemeinsam an die Planung zu gehen ohne etwas zu vergessen. Das klingt ja alles schön und gut, doch klar ist auch, dass die meisten von Euch das erste Mal heiraten werden, das heisst, es ist schwierig, genau zu wissen, was es alles gibt, was Ihr dringend benötigt und welche Angebote es gibt. Doch auch hier gibt es Hilfsmittel. Den ersten Tipp, den wir Euch nahelegen würden, nämlich das Stöbern im Internet, habt Ihr ja bereits erfolgreich umgesetzt Im Internet findet Ihr Bilder von anderen paaren, die vielleicht gar in München geheiratet haben, Ihr könnt Ideen und auch Kundenbewertungen lesen und Euch einfach auf Pinterest, Instagram und in den Hochzeitsportalen im Netz berieseln lassen. Ein ganz wichtiger Punkt, wären da auch die Hochzeitsmesse, die es meist das ganze Jahr über zu Hauf auch in München zu besuchen gilt. Hier sprecht Ihr direkt mit zahlreichen Hochzeitsanbietern in München, was bei der Recherche hilft und oft hilft bei Entscheidungen das Bauchgefühl durch persönlichen Kontakt. Egal ob Fotograf, Wedding – Planer(in), Sängerin, DJ, freier Redner oder Juwelier, hier trefft Ihr Eure Ansprechpartner oder zumindest einige davon ganz bestimmt. Auch Beratung zu Deko für Candy Bar oder Tischdeko (Servietten, Lampions, PomPoms und Co.) werdet Ihr hier gewiss erhalten.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität, aber hier sind einige Hochzeitsmessen in und um München

 

Das sind nur einige der bekannten Messen, natürlich findet Ihr auch im Umland noch einige weitere Hochzeitsmessen. Nicht wenige Paare sind der Meinung, das eine Hochzeitsmesse unnötig ist. Wir sind aber selbst mit unserer Fotobox auf vielen Hochzeitsmessen in Deutschland unterwegs und sind der Meinung, dass es absolut Sinn macht und die paare von der Einladungskarte, über die Location, bis hin zur Danksagungskarte, hier auf jeden Fall noch einige Aha Momente erleben werden und vor allem, was auch wichtig zu erwähnen ist, bieten viele Dienstleister besondere Messerabatte an, was die Hochzeitskasse auch wenns eng in Sachen Budget wird, etwas aufatmen lässt.